Aktuelles

Feuerwehrjubiläum in Verden-Dauelsen

Ein schöner Spätsommertag mit alten Bekannten

Der 8. September 2019 war in diesem Jahr die letzte weite Fahrt für den Oldtimer. Das 75. Jubiläum der Feuerwehr Verden-Dauelsen fand mit vielen alten Bekannten aus dem Raum Oldenburg, Bremen, Hannover, Ostfriesland und dem gesamten Weser-Elbe-Dreieck/Altes Land sowie aus dem Kreis Pinneberg in Schleswig-Holstein statt, die wir immer wieder bei derartigen Veranstaltungen treffen.

"Horsti" Teuber, selbst Leiter und Gründer des Museums "Horsti´s kleine Feuerwehr" in Dauelsen, hatte uns die Einladung zu diesem Tag übermittelt. Er war selbst mit seinem historischen Feuerwehrfahrzeug mehrfach in Bückeburg zu Gast, ebenso wie die Traditionsgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Verden.

Einige Zeit verbrachten wir gemeinsam an unserem Info-Stand mit dem Kameraden aus Nienburg, der in Verden allein mit dem historischen TLF 16 T der Freiwilligen Feuerwehr Nienburg aus den 50er-Jahren zu Gast war.

Unser "Guter Geist" Brigitte Coesfeld war an diesem Tage ganz mutig. Sie ließ sich in einer Gondel an einem Kran auf ca. 40 m hochfahren, um von dort oben Fotos zu machen. E ist leider nur ein sehr unvollständiger Überblick zu sehen, denn mit historischen Fahrzeugen - nicht nur von Feuerwehren - und aktueller Technik der Hilfsorganisationen waren ca. 100 Exponate zu sehen. Das THW und die DLRG waren in unserer Nähe mit aktuellen Fahrzeugen zu sehen. Besonders fielen Fahrzeuge der Hersteller Borgward und Henschel ins Auge. Aber auch Kleinstgefährte wie der Lösch-Trabbi oder die Isetta bildeten einen sehr interessanten und kurzweiligen Anblick.

Unser Oldtimer hat klaglos die rund 200 km abgearbeitet und uns mit sehr sparsamem Verbrauch von unter 30 l pro 100 km erfreut.

Für die gelungene Präsentation unseres TLF und unseres Museums an diesem Tage bedankt sich "Diesel-Karl" als Fahrer bei Brigitte Coesfeld, Jochen Harting und Heinz Wittkugel.

Internationaler Museumstag

Ein erfolgreicher Sonntag für das Museum der Hilfsorganisationen

Am vergangenen Sonntag beteiligte sich das Museum der Hilfsorganisationen an dem Internationalen Museumstag. Wie bei ähnlichen Anlässen schon häufig kamen zum Teil überraschend Mitglieder des Verein zur Erhaltung historischer Feuerwehrfahrzeuge, Träger des Museums, und deren Freunde mit privaten Oldtimern zur Ausstellung.

weiterlesen per PDF (Link)

Am 29.07.2019 in Eystrup

    • Bilder vergrößern durch Klick auf die Grafik

Das Schaumburger Land war auf der Straße und der Schiene beim Dampf- und Oldtimertreffen in Eystrup vertreten. Unser Museumsfahrzeug konnte mit dem Infostand und einem sich uns angeschlossenen Lanz-Bulldog auf der Rampe des ehemaligen Güterbahnhof besucht werden. Die Dampfeisenbahn Weserbergland brachte eine stattliche Anzahl Besucher mit ihrem Dampf-Sonderzug nach Eystrup. Diverse mit Dampf betriebene Straßenwalzen, Zugmaschinen und Baumaschinen waren die Hauptattraktion an diesem Tage.

Verschiedene Veranstaltungen

    • Hochzeit Vauth, Meinsen, am 4. Mai

    • Eisbergen, Vorführung der Rettungshubbühne der Werkfeuerwehr Lebenshilfe Rinteln

    • Hochzeit Vauth, Meinsen, am 4. Mai

    • Schierneichen-Deinsen-Baum, Vorführung neues Löschfahrzeug

    • Jubiläum Feuerwehr Schierneichen-Deinsen-Baum, 29. Juni, Infostand

    • Eisbergen, 6. Juli, 112 Jahre Feuerwehr Eisbergen. Infostand zwischen den anderen Gästen

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.